Startseite

BORN TO BE BAUHAUS

VERNISSAGE 15.8.2018 // 19 UHR

 

Reframe_2018

 

Apolda liegt inmitten des kulturstarken Städtedreiecks von Weimar, Erfurt und Jena. Mit dem Untergang der Textilindustrie Anfang der 90er Jahre wurden Dutzende von Fabrikgebäuden aufgelassen, in denen dann eine junge, experimentierfreudige Künstlerschaft neue, attraktive Betätigungsfelder fand. So entwickelt sich Apolda zum Zentrum einer neuen Kunstszene in Thüringen.

Die Kulturfabrik Apolda gehört zu den Pionieren der kulturellen Umnutzung und Wiederbelebung der ehemaligen Produktionsstätten.

In dem für die Firma Karl Köcher Woll- und Strickwaren 1921 gebauten Haus wurden ab 2012 Ateliers und Büros eingerichtet und drei große, helle Hallen für Ausstellungen und Veranstaltungen vorbereitet.

Neben wechselnden Ausstellungen seit 2013 ist auch eine aktive Kunstszene in der Kulturfabrik Apolda entstanden.

Vielfältige Künstler haben sich in den wunderschönen Räumlichkeiten der ehemaligen Textilfabrik angesiedelt und beleben die Fabrik auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Viel Spaß  auf unserer Seite
wünscht Ihnen das Team der Kulturfabrik!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

ATELIERS

AUSSTELLUNGEN

KONTAKT

Gerne können Sie uns kontaktieren:

Kulturfabrik Apolda

Dr. Külz Straße 4

99510 Apolda

 

 

Während der ausstellungsfreien Umbauphasen kontaktieren Sie :

Sibylle Müller

Frau Müller-CFA

contemporary fine arts

Mobil: 0152- 029 230 25