BORN TO BE BAUHAUS #3 MAX BRODA ISABELLE CASTERA

BTBB19_plakat2_FINAL

Die Kulturfabrik Apolda freut sich bereits zum dritten Mal der Austragungsort des Kunstpreises „BORN TO BE BAUHAUS „zu sein.
Auch in diesem Jahr dürfen Sie sich als Besucher auf hochkarätige Kunst von Studierenden der Bauhaus Universität Weimar freuen.
Die diesjährigen Preisträger

MAx Broda und Isabelle Castera

werden ebenso zur Eröffnung anwesend sein wie die

Eröffnungsredner:
Prof. Dr. Winfried Speitkamp
( Präsident der Bauhaus Universität Weimar)
Ute Edda Hammer
( Vorstand der Kulturstiftung Thüringen)
Marion Schneider
( Geschäftsführung der Toskana Therme Bad Sulza)

Kommen Sie vorbei und genießen Sie einen musikalisch untermalten Abend in einzigartiger Atmosphäre der ehemaligen Textilstrickerei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s