INFOBÖRSE „Kulturagent*innen Thüringen“

Gemeinsam mit den Künstler*innen der Kulturfabrik Apolda möchten wir alle kunst- und kulturinteressierten Pädagogen der  Schulen im Weimarer Land im oben genannten Ort am

20. November 2019

von 14.30 bis 16.30 Uhr

zu einer Informations- und Kontakt-Börse herzlich begrüßen.

Sandra Werner als Kulturagentin und ich kooperieren bei der gemeinsamen Umsetzung der Maßnahme „Kulturagent*innen Thüringen“ und arbeiten partnerschaftlich zusammen. Darüber möchten wir ausführlich informieren.

Inhalte:
– Begrüßung und Einführung durch die Bildende Künstlerin Philine Görnandt
– Vorstellung des Arbeitsfeldes der Koordinatorin für kulturelle Bildung
Frau Dorothee Bucher
– Fortführung der landesweiten Maßnahme „Kulturagent*innen Thüringen“
Frau Sandra Werner
– Austausch der Akteure

Gerne kommen wir mit Ihnen auch zu weiteren Themen der Kulturellen Bildung ins Gespräch.

BORN TO BE BAUHAUS #3 MAX BRODA ISABELLE CASTERA

BTBB19_plakat2_FINAL

Die Kulturfabrik Apolda freut sich bereits zum dritten Mal der Austragungsort des Kunstpreises „BORN TO BE BAUHAUS „zu sein.
Auch in diesem Jahr dürfen Sie sich als Besucher auf hochkarätige Kunst von Studierenden der Bauhaus Universität Weimar freuen.
Die diesjährigen Preisträger

MAx Broda und Isabelle Castera

werden ebenso zur Eröffnung anwesend sein wie die

Eröffnungsredner:
Prof. Dr. Winfried Speitkamp
( Präsident der Bauhaus Universität Weimar)
Ute Edda Hammer
( Vorstand der Kulturstiftung Thüringen)
Marion Schneider
( Geschäftsführung der Toskana Therme Bad Sulza)

Kommen Sie vorbei und genießen Sie einen musikalisch untermalten Abend in einzigartiger Atmosphäre der ehemaligen Textilstrickerei.

Lange Nacht der Museen 2019 // Samstag 25. 5.2019

LNdM-Weimarer-Land-2019-DRUCK - end-1LNdM-Weimarer-Land-2019-DRUCK - end-11

16:00 – 24:00 Uhr
Die Welt des Atelierhauses und seiner großen Künstlerfamilie
lädt zum Besuch ein!
Auf drei Etagen öffnen u.a. die Ateliers von Sibylle Grundeis
(Malerei), Susanne Worschech (Keramik) und Philine Grönandt
(Papiergestaltung) – die Künstler werden anwesend sein und
freuen sich auf Ihre Fragen und interessanten Gespräche!
Erste Gemeinschaftsausstellung der Künstler der Kulturfabrik
mit Überraschungsgastkünstlern
[Sibylle Grundeis & Theano Grün (Malerei), Susanne Worschech
(Keramik), Philine Grönandt (Papiergestaltung) und Roman
Möbius (Fotografie)

16:00 – 21:00 Uhr
Keramik-Café
Inspiriert vom BAUHAUS-Stil kann jeder [Kinder|Erwachsene|
Anfänger|Fortgeschrittene] im studio keramos bei Susanne
Worschech seine eigene Keramik-Tasse oder Fliese farbig bemalen,
die anschließend im Brennofen spülmaschinensicher
gebrannt und glasiert wird.
Preis pro Tasse 15 € | Preis pro Fliese 10 €

Announcing exhibition by Linda Troeller in Apolda

Linda-Troeller-Self-Portrait-750x410

 

 

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass die New Yorker Fotografin  Linda Troeller – ausgewählte Werke in der Ausstellung „Linda Troeller: Apolda – New York“ in der Kulturfabrik in Apolda, Thüringen, zur Schau stellen wird. Die Ausstellung feiert Troellers zahlreiche Bilder, die die Toskana des Ostens, Thüringen, in ihrer Schönheit der Natur und der Wellness und Spa Welt mit ihrer Heimat, New York, und ihren vielen Reisen um die ganze Welt verbindet.

Die Eröffnung findet am 28. Juni 2019 um 19 Uhr in der Kulturfabrik statt. Sie wird begleitet von Livemusikern. Wir würden uns freuen, euch dort zu treffen, also werft einen Blick in euren Kalender, bucht euren Flug, eure Bahn oder welche Transportart ihr bevorzugt und seid gespannt auf eine außergewöhnliche Fotoshow! Ihr könnt den Trip mit einem Aufenthalt in der Toskanaworld Bad Sulza verbinden, um euren Körper wie auch euren Verstand und Geist neu zu beleben.

Falls ihr es nicht zur Eröffnung schafft, seid ihr herzlich willkommen, die Ausstellung an einem anderen Tag, der euch passt, zu besuchen. Sie wird bis zum 4. August laufen und jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr ihre Türen öffnen. Es wird Events während der gesamten Dauer der Ausstellung geben.

Mehr Infos zu „Linda Troeller: Apolda – New York“ wird es hier auf unserer Webseite geben. Folgt uns außerdem auf Facebook unter FRAU – Women Empowerment und auf Instagram unter f.r.a.u, um kein Update zu verpassen!

Wir freuen uns darauf, euch alle diesen Sommer in Apolda zu treffen!

RaumFarbKlang-Feininger now! 26.10.2018/ 20 Uhr

cropped-cropped-Susanne-halb-von-oben


Ein neuer musikalischer Blick auf Lyonel Feininger.

Ein neuer Blick auf Lyonel Feininger. Vier renommierte internationale KomponistInnen  werfen ihren eigenen musikalischen Blick auf den Künstler; Akkordeon, (Kontra)bassklarinette, Elektronik und Licht setzen klangliche und visuelle Akzente.

Kompositionen: A. Schlünz, T. Helbig, O. Schneller, B. Schweitzer
Licht: Hendrik Thomas
Akkordeon: Susanne Stock
Klarinetten: Georg Wettin

Susanne Stock